HAMPTON BY HILTON

HOTEL ☆ ☆ ☆ 

T-TRANS FŐÉP KFT arbeitet als Generalunternehmer am Projekt eines weiteren Hotels der Hilton-Kette, das nach der Übergabe das Stadtbild im ursprünglichsten Umfeld der Innenstadt bereichern kann.



Budapest, VI. Bezirk

 

219 Zimmer

 

Bauherr: Long Bridge Dessewffy Street Ltd.


 Architekt: Bálint és Társa Építészek Irodája Kft.


 Hauptauftragnehmer: T-TRANS FŐÉP KFT.


 Aufgabe: Allgemeine Konstruktion


 Gesamtfläche: 15.274 m2

HAMPTON By HILTON - HOTEL 1066 Budapest, Dessewffy utca 7-11. Das 3-Sterne-Hotel mit 219 Zimmern wird durch den allgemeinen Bau der T-Trans Főép Kft realisiert.

Zusammenfassung der Arbeiten

Fertiggestellt im ersten Quartal 2022: Deckenanstrich von -3, -2 Untergeschossen. Komplette Tiefbau- und Erdarbeiten für das Projekt. Bau des Flügels an der Jenő-Zichy-Straße und Mauerwerk bis zum 4. Stock. Endgültige Wasser- und Abwasserleitungen von der Zichy-Straße aus verbunden. Auch der Trockenbau des Zichy-Traktes bis zum 3. Obergeschoss wurde fertiggestellt. Frontbebauung Dessewffy Street bis zum 2. Obergeschoss.

Unsere kontinuierliche Arbeit am Projekt:

Im Untergeschoss befinden sich umfangreiche mechanische und elektrische Arbeiten.



2022II. Quartal:

Aktuell laufen im Projekt Hampton by Hilton folgende Workflows:

Der bauliche Zustand des Gebäudes wurde auf der Zichy-Seite fertiggestellt.

50 % der Gipskartonwände sind bis zum 1. Obergeschoss fertiggestellt, an der Decke wird bereits verputzt.

Die Arbeiten im Feld sind auf der Seite, die der Fassade der Zichy-Straße zugewandt ist, abgeschlossen.

Von der Dessewffy Street, 1-2. Im Obergeschoss werden professionelle Installationen wie Maurerarbeiten, Trockenbau, elektrische und mechanische Arbeiten fortgesetzt.

Strukturell ist die Dessewffy-Straßenfront mit dem 5. Stock abgeschlossen.

Parallel laufen noch die mechanischen und elektrischen Arbeiten im Keller und in der Tiefgarage.

HAMPTON BY HILTON

1066 Budapest, Dessewffy utca 7-11